Pfadfinder-Gilde
                                             ULMERFELD                    HAUSMENING                    NEUFURTH
 

Chronik 2005

Gildenwegbericht
Ulmerfeld Hausmening Neufurth

03. 12. 2004 Gildeabend
Dieser Gildeabend wird allj?hrlich zum Vorbereiten der Nikolos?ckchen, f?r den Nikolauseinzug am Marktplatz, verwendet. 420 Sackerl werden von den Gildefreunden im Rekordtempo zusammengestellt.

05. 12. 2004 Nikolauseinzug
Der ?Gilde?-Nikolaus wurde dieses Jahr von drei Fanfaren-Pauken (Valentin Beham, Michi Binder, Andi Haydn) unter dem taktf?hrenden Marschtrommler Joachim Beham angek?ndigt, und ist in Begleitung der WI/W? in den Marktplatz eingezogen. Mehr als siebenhundert Menschen haben dem ?etwas Anderen? Nikolausauftritt ?n?mlich ohne Krampusswagen, beigewohnt.

08. 12. 2004 Weihnachtsmarktbesuch P?stlingberg
Achtundzwanzig Gildefreunde, mit zehn Kindern, haben am Marienfeiertag eine Bahnreise nach Linz unternommen und haben den Weihnachtsmarkt am P?stlingberg besucht.

18. 12. 2004 Waldweihnacht
Unsere, mit der aktiven Pfadfindergruppe gemeinsam abgehaltene Waldweihnacht beim Pfadfinderheim, war so wie in den vergangenen Jahren wieder beeindruckend gut besucht. Viele Eltern haben die m?hevoll einstudierten Darbietungen ihrer Pfadfinderkinder in allen Sparten, als Einstimmung auf das Weihnachtsfest, mit gut gew?hlter Adventliteratur, gemeinsam gesungenen Liedern, und der gekonnten Umrahmung unseres bew?hrten Brass-Ensembles, sehr genossen. Besonders erfreulich ist zu bemerken, dass nicht weniger als neununddrei?ig Gildefreunde teilgenommen, und sechs Mitglieder (Michaela Bruckner, Bernhard Smekal, Verena+Josef Leichtfried, Nadja Brandstetter und Dietmar Leimhofer) ihr feierliches Gilde-Versprechen abgelegt haben.

14. 01. 2005 Gildeabend -Kinderfaschingvorbereitung
Ins neue Gilde-Jahr sind wir mit sogenannten ?Startschwierigkeiten? eingetreten, weil nur f?nf Gildefreunde diesen Arbeitsgildeabend besucht haben. Schlie?lich waren doch wieder einhundertdrei?ig Kinder-Tombola-Preise vorzubereiten und Tische und Sessel und die B?hne im Gasthaussaal zu pr?parieren.

16. 01. 2005Kinderfasching im Gasthof Sch?rkhuber
Unser Kinderfasching hat an Anziehungskraft kaum eingeb??t ? trotz des strahlend sch?nen Winterwetters konnten wir 110 Kinder und 140 Erwachsene begr??en. Heidi Kirchdorfer als Hauptmoderatorin mit ihren Assistentinnen Claudia und Carina, sowie Frederik an den Keyboards haben an diesem Sonntagnachmittag einmalmehr ?ber f?nf Stunden f?r gepflegte Kinderunterhaltung (mit hervorragend ausgew?hlten Spielen) gesorgt.

22. 01. 2005 Pfadfinderball im Stadtsaal
F?r die Gildemitglieder ist es eine angenehme ?Pflicht? treu den Pfadfinderball zu besuchen. Die jungen Damen und Herren aus den RA/RO und CA/EX Stufen haben unter der Leitung von ??ppi? und Rovermasta Sigi in ungez?hlten Arbeitsstunden den seit Jahren nicht mehr bewirtschafteten Stadtsaal Hausmening auf Vordermann gebracht und den zahlreichen Ballg?sten eine rauschende Ballnacht, mit ansprechender Er?ffnungspolonaise, Mitternachtseinlage, Tombola, und vielen begleitenden Attraktionen, beschert. Besonders erfreulich war der freundliche Besuch unserer Nachbar-Pfadis aus Neuhofen/Ybbs, aber auch aus dem entfernten Ybbsitz konnten Pfadfinderg?ste begr??t werden.

31. 01. 2005 Gilde-Vorstandssitzung
Das Gildevorstandsgremium (elf Gildefreunde) hat sich im Pfadfinderheim getroffen und den Entwurf f?r das Jahresaktivit?tenangebot erarbeitet. Die grunds?tzliche Struktur entspricht unseren gewohnten Jahresvorhaben, zus?tzlich wurde mit einigen Neuheiten ?aufgefrischt?, und bereits mehrere Gildeabende terminisiert.

03. 02. 2005 Gildeabend im Vereinslokal
Zwanzig Gildefreunde haben diesen Gildeabend besucht, welcher ausschlie?lich zur Vorstellung des Jahresprogrammes, und zum ausgiebigen Tratschen genutzt werden sollte. Reinhard Freissl hat das Jubil?ums-Video der Pfadfinder-Gilde aus Vyskov pr?sentiert, und die erg?nzenden Kommentare gegeben. Bis nach Mitternacht ist die fr?hliche Runde schlie?lich bei mehreren guten Gl?sern Weines zusammengesessen, weil wir unsere Gildedamen ?Luise Kastner (60) und Ully Beham (40) schlie?lich, anl?sslich ihrer runden Geburtstage, geb?hrend zu w?rdigen hatten.

22. 02. 2005 Arbeitseinsatz
Gildebruder Dietmar ?Didi? Leimhofer und Rover Dominik Beham haben f?r unseren Gilde-Verkaufsstand einen neuen Unterstellplatz organisiert, die Ang?ngerdeichsel technisch umgebaut, die T?rverriegelung saniert, sowie unter Mithilfe von Nadja Leimhofer und Manfred Beham, bei Minustemperaturen die Holzoberfl?chen gepflegt und mit neuem Anstrich versehen.

25. 02. 2005 Gildeabend
Dreiundzwanzig Gildefreunde haben den dritten Gildeabend 2005 besucht. Unser Gildemitglied und Ortshistoriker Herr Gerhard Smekal hielt einen sehr interessanten Diavortrag zu ?Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth in alten Ansichten?. Gildeschwester Hermine Wachter wurde zum Geburtstag gratuliert .

11. 03. 2005 Gildesport
Gildemeister Toni hatte spontan zum Flutlicht-Schilaufen in seine Wahlheimat,ins Gaflenzer ?Gebirge? eingeladen. Zw?lf Gildefreunde sind der Einladung nachgekommen, und haben die Schw?nge im n?chtlichen Schnee, ebenso wie das anschlie?ende gem?tliche Beisammensein in der H?tte genossen.

12. + 13. 03. 2005 Gilde-Sozialaktion
Wir haben unsere traditionelle Minibrotaktion vor den Toren der Pfarrkirche, zur Sa-Vorabendmesse, Sonntagsmesse und Kreuzweg abgehalten. Vielen Dank den Helfern B?cker Klaus, Renate Bruckner, Maria Holler, Andrea Krondorfer, Ernst Riegler, Luise Kastner, G?nther Smekal, Maritta Eder, Andrea Kirchdorfer, Hermi und Otti Wachter, Frei?i, Didi und Manfred. Der Erl?s aus 400 verkauften Broten geht an unser tibetanisches Patenkind Phuntsok Paldon im SOS Kinderdorf Mussoorie in Indien.

01. 04. 2005 Gilde-Trauer um einen ?Ur-Pfadfinder?
Unser Gildebruder HOL i.R. Hubert Kastner, wohnhaft in Stadt Haag, hat am Ostermontag seinen Kampf gegen den Krebs verloren und ist uns, leider viel zu fr?h, in die ewige Heimat vorausgegangen. Dreizehn Gildefreunde haben unserem ?Huscho? die Ehre erwiesen, und ihn an seinem letzten Pfad begleitet.

03. 04. 2005 Gilde Kegelmatch
?Kegelscheiben? -eine der letzten m?nnlichen Bastionen, wird feminin ! Angesichts mehrfacher Terminkollisionen (Polterabend eines Alt-Rovers, Operettenbesuch unserer Chors?nger, KBW-Treffen) haben dieses Mal nur vier Damen und zwei Herren den Tagesbesten ermittelt, welcher sich dann zu guter Letzt ?wie bereits favorisiert, in Bettina Kastner als ?Tagesbeste? herausstellte.

16. 04. 2005 Gilde Kulturfahrt nach Wien
Dreiundzwanzig Gildefreunde haben das kulturelle Angebot genutzt, und sind an diesem Samstagnachmittag per Reisebus in die Bundeshauptstadt gefahren. Wie geplant, wurde unser ?Mutterschiff? ?das neue Verbandslokal in der L?schenkohlgasse besichtigt, und wir danken Hanns Strouhal f?r die kompetente F?hrung und freundliche Aufnahme. Am Abend, nach zwischenzeitlicher St?rkung in W?hring, haben wir das Musical ?the sound of music? in der Volksoper besucht. P?nktlich zu Mitternacht ist die harmonische und disziplinierte Reisegesellschaft nach Ulmerfeld zur?ckgekehrt.

25. 04. 2005 Gilde Vorstandsmeeting
Gildemeister Toni hat den Vorstand zu einer spontanen Besprechung, mit dem Thema ?Gildentage? und Mitgliedsbeitr?ge einberufen.

29. 04. 2005 Gildeabend
Einundzwanzig Gildefreunde haben an diesem, bereits 4. Gildeabend 2005, teilgenommen. Einer Nachlese auf die Kulturfahrt, die Kapellendiensteinteilung, Vorinformation von B?cker Klaus zur Radtour Passau ?Ulmerfeld, sowie Informationen zu den Gildetagen in der Buckligen Welt folgten dann Gildephotos aus den Archiven von Manfred Beham und B?cker Klaus in digitaler Qualit?t. Wir haben unserer Verbandsgilde f?r die Zurverf?gungstellung eines Beamers zu danken.

20. 05. 2005 Hochzeit
Nadja und Didi Leimhofer haben an diesem Freitag, vor dem Staat Ihren Ehebund besiegelt. Die Gilde gratuliert herzlich.

21. 5. 2005 Gilde Leben aus dem Glauben
Traditionell haben wir wieder die Maiandacht in der ?Waidahammer?-Hauskapelle besucht. Vierzehn Gildefreunde waren mit dabei und haben dieses Mal in das Rosenkranzgebet ganz besonders unsere Herrenlager-Quartiergeberin Alosia ?Loisl? F?sslberger eingeschlossen, die an einer heimt?ckischen Krankheit leidet.

21. /22.5.2005   Gilde Sport und Geselligkeit
Bei der, von unserem Gildebruder ?B?cker Klaus? organisierten Radtour Passau ? Ardagger (Streckenl?nge 155km!) haben zw?lf Gildefreunde mitgemacht. Mit den ?BB wurde am Samstag fr?h nach Passau angereist, und sogleich die erste Etappe von 85 km bis Ottensheim, bei hochsommerlichen Temperaturen, abgespult. Nach der wohlverdienten n?chtlichen Rast in O.?., wurde am Sonntag bei perfekter Witterung, auch die Schlussetappe ohne nennenswerter Panne bew?ltigt. Im neu errichteten Radler-Gasthaus ?Parlament? im N.?. Machland, wurden unsere sportlichen Aush?ngeschilder dann am Sonntag Nachmittag , bereits von einigen Gildefreunden erwartet. Unserem Christian ?Bello? Beham (im Bild mit Trike) wurde zum Geburtstag gratuliert.

09. 06. ? 11. 06. 2005 Die Gilde feierte Geburtstag mit Renate Bruckner
Vierzehn Gildefreunde haben vor Renate?s und Toni?s Wohnhaus, anl?sslich des runden Geburtstages unserer Gilde-Chefin, am 9. Juni  ein Transparent errichtet. Das von Hermi Wachter, nach ?Que? sera- sera ? komponierte Geburtstagslied f?r Renate kam dabei zur Urauff?hrung. Am 11.6. hatte Renate die Gilde in die Schuller?sche Weinstube nach Neuhofen/Ybbs gebeten und achtunddrei?ig Gildefreunde sind gerne der Einladung gefolgt. Frederik hat die fr?hliche Runde, bei gutem Essen und gesungenen G?stanzln, an den Keyboards durch einen sehr ausgiebig langen Abend begleitet.

21. 06. 2005 Ad hoc Vorstandssitzung
Gildemeister Toni hat eine dringende Besprechung zum Thema ?Stegfest? einberufen. Demokratisch wurde entschieden, dieses unser Wirtschaftsprojekt, trotz heftiger Nachbarschaftsproteste durchzuziehen. Unser Herren-Wochenendlager k?nnen wir nicht wie geplant abhalten, weil sich der Gesundheitszustand unserer Quartiergeberin Loisl F?sslberger besorgniserregend verschlechtert hat.

24. 06. 2005 Letzte Ehre f?r Aloisia F?sslberger
An einem sonnig-hei?en Freitag hatten wir die traurige Aufgabe, unsere jahrzehntelange Lager-Quartiergeberin, welche am Mittwoch dem 22. Juni aus dem Leben geschieden ist, auf ihrem letzten Weg Geleit zu geben. Zehn Gildefreunde waren in Uniform mit Fahne ausger?ckt, und haben Loisl als Sargtr?ger die Ehre gegeben.

24. 06. 2005 Gildeabend
An diesem bereits f?nften Gildeabend im Arbeitsjahr haben leider nur acht Gildefreunde, aus verst?ndlichen Gr?nden des Begr?bnisses am Nachmittag, teilgenommen.

08. 07. ? 10. 07. 2005 Wochenendlager der Gildedamen
F?nfzehn Gilde-Damen fanden sich auch dieses Jahr, wieder unter der Leitung von Sabrina Kreuziger, in der Gaflenzer Breitenau zum Damen-Wochenendlager ein. Nach einer mit Gesang am Lagerfeuer durchwachten trockenen Nacht am Freitag, dem Besuch einer Kerzenfabrik im nahen Weyer und einer religi?sen ?bung (gestaltet von Andrea Kirchdorfer) am Samstag, ?ffnete schlie?lich der Himmel seine Schleusen. Wie gut, dass nach dem Anfertigen von Halstuchknoten auch der Lagerplatz gegen ?berf?lle gesichert wurde, weil sich nebst zweier Explorer, auch sechs Gildemitglieder selbst vom str?menden Regen nicht davon abhalten lie?en, sich als Fahnendiebe zu versuchen. Erst im Morgengrauen konnten die streitbaren Handlungen beigelegt werden. Sonntag um 1600 Uhr wurde das Lager mit dem Familiennachmittag offiziell beendet.

16. 07. 2005 Sportliche Leistung der Gilde
Nach einer Idee von Gildemeister Toni Bruckner und ?B?cker Klaus? sollte unser Gildehalstuch erstmals auf dem Dach ?sterreichs wehen. Es galt den h?chsten Berg der Ostalpen und ?sterreichs- den Gro?glockner (3798m) entweder per pedes oder mit Bike zu erklimmen. Gildemeister Toni hat als Bergl?ufer die 13,5 km ab der Mautstelle mit insgesamt 12 Kehren bezwungen. Klaus Kirchdorfer und Bernhard Smekal, sowie f?nf sportliche Nicht-Gildemitglieder als G?ste, sind ab Fusch die 20km mit dem Fahrrad aufgestiegen. (10-13% Steigung!!) Danke an Renate Bruckner und Heidi Kirchdorfer f?r die Betreuung im Begleitfahrzeug und den Transport w?rmender Kleidung zum Zielpunkt.

09. 08. 2005 Vandalen zerst?rten Franziskuskapelle
In dieser Nacht wurde die von unserer Gilde betreute Franziskuskapelle zum wiederholten Male heimgesucht und dieses Mal schwerst, mit Sachschaden verw?stet. Das Schmiedeeisengitter wurde unter Zuhilfenahme einer Holzbank aufgezw?ngt und dabei erheblich besch?digt, der Innenraum v?llig ?ber den Haufen geworfen, dabei hat auch das Gem?lde des Heiligen Franz Schaden erlitten. Selbstverst?ndlich wurde dieses Mal Anzeige bei der Exekutive erstattet. An den KURIER und unsere Regionalzeitungen haben wir mit Text und Bildern berichtet.

27. 08. 2005 Nachbarschaftsbesuch
F?nfzehn Gildemitglieder haben den traditionellen D?mmerschoppen unserer Freunde der Amstettner DonBosco Gilde besucht. Besonders gefreut hat uns, dass uns auch die Pr?sidiumsmitglieder (unsere Verbandsgildeleitung hielt diesen Tag in unserem Pfadfinderheim eine Pr?sidiumssitzung ab), VGM Werner Weilguny, sowie Wilfried Martschini und G?nter Buchner, zum Koplarner Hammer begleitet haben.

09. 09. 2005 Gildeabend
Einundzwanzig Gildefreunde haben den sechsten Gildeabend im Jahr 2005 besucht. Nach einem ausf?hrlichen R?ckblick, -schlie?lich fanden auch in der Urlaubszeit einige Aktivit?ten statt, wurde intensiv und konkret die Teambildung f?r unser diesj?hriges Stegfest besprochen. Renate hat uns alle schlie?lich im Punkt ?Allf?lliges? damit ?berrascht, dass wir als ?Grillwurstverkoster?, in demokratischer Entscheidung, aus zwei m?glichen Kandidaten, das Produkt f?r die Stegfestbewirtung ermitteln sollten. Ein sehr gem?tlicher Abend fand schlie?lich zu Mitternacht, mit unserem Gildelied ?mein ganzes Leben? einen w?rdigen Ausklang.

10. 09. 2005 Kabarettabend zum Erntedank-u. Pfarrfest
Unser Gildefreund und Kabarettist Peter Gunzy gab mit seinem Ensemble ?Die Wadlbei?er? sein Debut anl?sslich des Pfarrfestes in Ulmerfeld. Die Gilde war in gro?er Zahl der Einladung des KBW Ulmerfeld gefolgt, und hat so auch ihr Scherflein zum Erfolg, der zweckgebunden f?r die akut notwendige Kirchturmrenovierung verwendet wird, beigetragen.

11. 09. 2005 Blutspendeaktion
Gemeinsam mit der Blutspendezentrale des Landesklinikum St. P?lten wurde heuer bereits zum 30. Male von unserer Gilde eine Blutspendeaktion durchgef?hrt. Traditionell haben wir den Termin des Erntedankfestes gew?hlt, und die Jungschar- Kellerr?umlichkeiten im Pfarrheim kurzfristig als ?Lazarett? genutzt; -Vergelts Gott der Pfarre. Reinhard Tober als Projektleiter konnte mit seinem Team: Maritta Eder, Didi Leimhofer, Ully und Manfred Beham am Sonntagvormittag neunzig spendenfreudige ?Lebensretter? zur Blutabnahme begr??en.

16. 09. ? 18. 09. 2005    Wochenendlager der Gildeherren
F?nfzehn wetterfeste Gildefreunde haben am Lagerplatz im Pyrafelder ?Gr?bl?, heuer zu ungew?hnlicher Jahreszeit, ihr Wochenendzeltlager abgehalten. Gildefreund Ernst ?pplinger hat die Lageraner am Freitag, anl?sslich seines 60. Geburtstages mit den k?stlichsten Grillspeisen und Fassbier verw?hnt. Am Samstag wurde nach einer Idee der aktuell ernannten ?Feldmeister? Andi Kastner, Bernhard Schuller und Sigi Kreuziger jun. eine Lagerolympiade durchgef?hrt. Besonders erfreulich war die Lager-Premierenteilnahme von Elmar Kreuziger und Walter Brunner.

24. + 25. 09. 2005 Stegfest der Gilde
Bereits zum dreizehnten Mal fand heuer unser traditionelles Stegfest auf der Heimwiese statt. Bei perfekter Witterung am Samstag und Sonntag kamen unsere treuen G?ste in Scharen. Trotz sehr genauer Auslegung des Jugendschutzgesetzes und pr?ziser Einhaltung der Sperrstunde war uns ein beachtlicher Erfolg beschienen, sodass wir den Jahreshaushalt mit der Heimerhaltung decken k?nnen und auch die finanzielle Unterst?tzung der Jugendarbeit unserer PP? weiterhin m?glich bleibt. Allen Gildemitgliedern sei im besonderen f?r ihren unentgeltlichen Einsatz bei diesem allj?hrlichen Kraftakt ?sei es bei der aktiven Mithilfe, f?r die Beistellung selbstgebackener K?stlichkeiten, oder f?r ihren zahlreichen Besuch und die wohlwollende Werbung f?r unsere wichtige Veranstaltung, gedankt

08. 10. 2005 Trauer um verstorbenen Gildefreund
Am 5.10.2005 verstarb unser Gildemitglied Leopold Gassner nach kurzer schwerer Krankheit im 61. Lebensjahr. Die Gildejahrgangskollegen haben dem ?Gassner Poid? wie er von allen genannt wurde, am Pfad zum Friedhof in Allhartsberg, wo er zur letzten Ruhe gebettet wurde, das Ehrengeleit gegeben.

08. 10. 2005 40 Jahr Jubil?um der Gilde Ulmerfeld
Unseren ?runden? Gildegeburtstag haben wir mit einem, von Andrea Kirchdorfer als designierte DiplomGildemeisterin geistig gef?hrten und organisierten Gro?projekt, ausgiebig gefeiert. Nach einer w?rdigen , von der Gilde inhaltlich gestalteten und musikalisch getragenen Heiligen Messe am Samstagabend in unserer Pfarrkirche, konnte Gildemeister Toni im Pfarrheim zum anschlie?enden Festakt mit Gildehall rund einhundertdrei?ig G?ste begr??en. Das Fest wurde durch die Anwesenheit unseres Verbandsgildemeisters Werner , mit Stellvertreter G?nther , dem Ausbildungsleiter Prof. Ing. Kurt, unserer Verbandssekret?rin Trude samt Gatten Ludwig erh?ht. Elf Freunde unserer Twinninggilde aus Vyskov (CZ), eine gro?e Abordnung der Nachbargilde aus Amstetten, der Gilden Ybbsitz und Waidhofen, haben uns ebenso wie unser Ehrengildemeister Alois samt Gattin, beehrt. Freilich kam auch die Gem?tlichkeit bei Speis und Trank und anregender ?Plauderei am Lagerfeuer? nicht zu kurz. Zur gekonnt von GM Stv. H. Silbernagl geklopften zw?lfsaitigen Gitarre wurde bis in die fr?hen Morgenstunden dann noch gesungen. Das gemeinsame Aufr?umen des, uns freundlicher Weise von unserem Herrn Pfarrer zur Verf?gung gestellten Pfarrheimes am Sonntag, wurde mit einem z?nftigen ?Restlessen? belohnt. Danke beonders an Gildeschwester Wilma Kalteis f?r die Zubereitung des Sonntagsmahles.

15. + 16. 10. 2005 Verbandsgildeforum auf Schloss Zeillern
Gildemeister Toni Bruckner, sein Stellvertreter Manfred Beham und Andrea Kirchdorfer haben am, dieses Jahr leider nicht sehr gut besuchten, jedoch ?beraus herzlichen und nicht weniger spannenden Forum 2005, im Mostviertel teilgenommen. Gro? ist die Freude in unserer Gilde, schlie?lich wurden an Andrea Kirchdorfer, neben f?nf weiteren Absolvent(inn)en der Dimplomgildemeisterausbildung, die Woodbadgeinsignien verliehen und mit feierlichem Gildehall am Samstagabend in die Gilwell-Gilde aufgenommen. Bereits zum dritten Mal hat die frischgebackene DGM Andrea f?r Sonntag Morgen einen sinnerf?llten Wortgottesdienst erarbeitet, und mit Unterst?tzung von Hanns an der Gitarre, DGM Christoph Dusl als Lektor, und Manfred Beham als zeremoniellen Leiter, zur Erbauung Aller, abgehalten

15. 10. 2005 Geburtstagsgratulation
Zeitgleich mit dem Gildeforum hat unser Stellvertreter und Gildemusiker Herbert Silbernagl anl?sslich seines 50. Geburtstages, die Gilde in die Schlosstaverne nach Zeillern geladen. Gerne sind drei?ig Gildefreunde der Einladung gefolgt und haben den Jubilar entweder wie Christoph ?Goofy? Palmetshofer an der Gitarre unterst?tzt, -schlie?lich hat sich unser Vollblutgitarrist ja nicht davon abbringen lassen, sein Studio kurzfristig nach Zeillern zu ?bersiedeln, um seine ?engsten? neunzig Freunde mit perfektem sound zu unterhalten,  oder wie Bernadette und Peter in Kost?men laudatiert. Unser Kabarettist Peter hat sich ?berdies mit einer vielbeklatschten Premieren-Solonummer eingebracht. Freilich hat auch diese Feier wieder bis in den Sonntagmorgen gedauert.

22. 10. 2005 Stegfest-Nachlese
Unter dem Motto ?m?ge uns nach der Arbeit auch die Gem?tlichkeit gelingen? l?dt die Gilde allj?hrlich zur Stegfest-Nachlese ein. Der Einladung ins Pfadfinderheim am Samstag Abend zu einer z?nftigen Mostviertlerjause sind knapp drei?ig flei?ige Helfer gefolgt.

26. 10. 2005 Gilde Herbstwanderung
Zum Nationalfeiertag hatte G?nter Smekal zu einer Gilde-Herbstwanderung ?ber den malerischen H?henwanderweg (elf Kilometer stetig bergauf) von Waidhofen/Ybbs nach Ybbsitz, mit gemeinsamem Besuch der Fr?hmesse um 0800 in Waidhofen, eingeladen. F?nfundzwanzig Gildefreunde, darunter auch drei Kinder haben mitgemacht. Nach vier Stunden Gehzeit (mit Pausen) war die Gruppe dann bereit f?r den hochverdienten Mittagstisch in Ybbsitz. Um 1600 Uhr wurde per Bahn nach Waidhofen zur?ckgereist.

02. 11. 2005 Totengedenken
An unserem diesj?hrigen Totengedenken in der Ulmerfelder Friedhofskapelle haben zwanzig Gildefreunde teilgenommen. GM Stv. Manfred B. hielt mit Hilfe von Andrea K. eine w?rdige Besinnung mit Gedenken unserer verstorbenen Pfadfinder-und Gildefreunde, sowie unserer Bewegung stets nahegestandener Menschen, deren Namensliste in diesem Jahr leider wieder viel l?nger geworden ist. Zum anschlie?enden Gildeabend stie?en noch weitere Gildefreunde hinzu. Nach bew?ltigter Tagesordnung wurden aus dem reichen Bildarchiv von B?cker Klaus und Manfred B. digitale Photos mittels Beamer vorgef?hrt.

Publiziert am: Samstag, 11. August 2007 (3398 mal gelesen)
Copyright © by www.gilde-ulmerfeld.org

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]

Spacer

Seitenerstellung in 0.0378 Sekunden, mit 13 Datenbank-Abfragen